Marianne Lüdicke (1919 Frankfurt- 2012 Marquartstein) : Sitzende (Figurenstudie), 1992. - Bleistift/Aquarell

Marianne Lüdicke (1919 Frankfurt am Main – 2012 Marquartstein) :

Sitzende (Figurenstudie)

Bleistift, laviert,
auf glattem, chamois-getönten Papier in Kartonstärke.

Unten rechts monogrammiert und datiert : M L / (19)92

Rückseitig Kugelschreiberwidmung :
„Für Maria / von / Marianne Lüdicke“

Darstellung resp. Passepartoutausschnitt : 17 × 11,5 cm.
Blatt : ca. 20,5 × 12,5 cm (etwas ungleichmäßig beschnitten).

Erhaltung :

- Mit wenigen Handhabungsspuren (schwache Fingerknicke).
Rückseitig oben u. unten Tesastreifen (nicht gebräunt, auch bildseitig nicht „durchschlagend“).

- Die Blattränder rundum lichtschattig, herrührend von vormaliger Montage unter Passepartout;
das Passepartout ist verloren gegangen.

- Es wäre anzunehmen, dass die (Format-)wahl des Passepartoutausschnitts von M.L. selbst so vorgenommen wurde,
zumal es sich um ein Geschenk handelte und dieses wohl kaum als „loses“ Blatt überreicht wurde.

verk.