Carl Otto Müller (1901-1970): Altendorf / bei Mörnsheim - Dollnstein - Öl/Leinwand

Carl Otto Müller (1901-1970):

„Flußufer / Die Altmühl bei Altendorf“

Öl auf Leinwand, 1964

Monogrammiert u. datiert unten links (C.O.M./64) sowie auf der Leinwandrückseite
(wie üblich) mit vollem Namen signiert, betitelt u. nochmals datiert.

Bildmaß (ohne Rahmen) : 65 × 92 cm.

Das großformatige Gemälde in schöner Erhaltung,
der Original-Rahmen lediglich gering berieben. Wie die Farbspuren an den Lichtkanten anzeigen,
wurde das Bild unmittelbar in diesem Rahmen gemalt.

Ab 1953 Präsident der Neuen Münchener Künstlergenossenschaft,
lebte und arbeitete nach dem Krieg wieder an seinem Heimatort, Grösdorf/Kipfenberg im Altmühltal (Landkreis Eichstätt).

Aufgrund der schieren Größe des Bildes ist ein postalischer Versand nicht möglich,
wir liefern jedoch persönlich/kostenlos ins Altmühltal aus bzw. wir liefern bis zu einer Entfernung von 150 EUR.

Beigegeben die Monographie: Wilhelm Rüdiger:
Der Maler C. O. Müller. – Ingolstadt Donau Courier, 1976.

1450 EUR