Eugène Henri Cauchois (1850 Rouen - 1911 Paris) : Blumenkorb mit Pfirsichen / Panier de fleurs avec des pêches. - Öl auf Leinwand

Eugène Henri Cauchois (1850 Rouen – 1911 Paris) :

Panier de fleurs avec des pêches
Blumenkorb mit Pfirsichen

Öl auf Leinwand.
Unten rechts signiert : H. Cauchois
Auf dem Messingschildchen der zweite Vorname vermerkt : E(ugène)

Darstellung : 92 × 73 cm
Rahmen : 85 × 107 cm

In schöner, stimmiger Gesamterhaltung.
Alt doubliert, weshalb erschließt sich nicht recht;
auch unter UV-Licht konnten keine entsprechenden Schäden gefunden werden.
Passender, wohlerhaltener Rahmen.

Vita : „Eugène Henri Cauchois (* 14. Februar 1850 in Rouen; † 11. Oktober 1911 in Paris) war ein französischer Blumenmaler. Eugène Cauchois studierte an der École des Beaux-Arts in Paris bei Ferdinand Duboc und Alexandre Cabanel sowie beim Blumenmaler Ernest Quost. Nach dem Studium wurde er als freischaffender Maler von Blumenstilleben tätig […] Am Ende seines Lebens begann Eugène Cauchois mit dekorativer Malerei von großformatigen floralen Kompositionen, u. a. von Blumen der vier Jahreszeiten in der Mädchenschule des 7. Arrondissements. ein Pariser Atelier befand sich in der Rue des Dames Nr. 32 im 17. Arrondissement, in der Nähe des Ateliers von Marcellin Desboutin (1823–1902). Eugène Cauchois debütierte 1874 im Salon de Paris und zeigte seine Werke im Salon der Société des Artistes Français, wo er 1890 Mitglied wurde, in den Jahren 1881, 1890, 1898 (Medaille 3. Klasse), 1904 (Medaille 2. Klasse) und 1908“ (Wikip.)

Angebot im Kundenauftrag.

Aufgrund der Bildgröße ist ein Versand nicht möglich.

900 EUR