Gustav Schröpler (1830 Lovosice/Böhmen - Ingolstadt 1901) : Ingolstadt. Ansicht über die Donau mit Soldaten des Genie-Regiments (Pioniere). - Ölgemälde über Lithographie, um 1865

Gustav Schröpler (1830 Lovosice/Böhmen – Ingolstadt 1901)

Ingolstadt. Ansicht über die Donau.
Im Vodergrund Soldaten des Genie-Regiments (Pioniere)

Ölgemälde über Lithographie, auf starke Pappe, um 1865,
ohne Signatur.

Bildmaß : 26,5 × 42,5 cm

Farbstark und zugleich fein ausgeführte Malerei über einer Lithographie von Eberhard Emminger
nach Gustav Schröpler.

Die Vorlage wird dabei vollständig von der Ölmalerei überdeckt bzw. teils eigenständig
weitergeführt; so ist die Himmelspartie gänzlich fei gestaltet. Ein zweites bekanntes Exemplar
(ausgestellt im Stadtmuseum Ingolstadt) zeigt eine dramatische Wolkenstimmung – im Gegensatz
zum freundlichen, ruhigen Himmel des hier vorliegenden Bildes. Als Ausführender kommt wohl kaum jemand anderes in Frage als Gustav Schröpler selbst.

Vgl. Hofmann/Reissmüller : Ingolstadt, Bilddokumente der Stadt 1519-1930. Ingolstadt, 1981, S. 251, Kat.-Nr. 154 sowie S. 185, Abb. 172; die dort im Ktlg. angegebene Datierung “ca. 1870”
ist vielleicht ein wenig spät angestetzt, “um 1865” dürfte näher liegen.